Alternative Bestattunsarten

Friedwälder / RuheForste

Alternativ zur herkömmlichen Beisetzung auf einem Friedhof, gibt es mittlerweile die Möglichkeit sich naturnah unter Bäumen in speziell hierfür freigegebenen Flächen inmitten eines Waldes beisetzen zu lassen. Dies ist nur in Form einer Urne möglich. Die Asche, die aus dem Krematorium in einer sogenannten Aschenkapsel kommt, wird hierzu direkt in eine spezielle Urne umgefüllt, die den Waldboden nicht belastet und sehr schnell ins Erdreich übergeht. Gegen den Vorteil einer Grabstätte in der Natur, die keinen weiteren Pflegeaufwand erfordert, steht die meist weite Entfernung zum nächsten Friedwald. Weitere Details der verschiedenen Anbieter finden Sie hier:

www.friedwald.de
www.ruheforst.de
www.ewigforst.de


„Tree of Life“

Der Baum des Lebens. Eine neue Form der Baumbestattung, die uns direkt in den ewigen Kreislauf der Natur zurückkehren lässt.

www.feuerbestattungen-perleberg.de/tree_of_life.html


Diamantbestattung

Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem in einem aufwändigen Verfahren die gesamte Asche oder ein Teil der Asche dazu verwendet wird, einen Diamanten herzustellen. Nähere Informationen finden Sie hier:

www.algordanza.de

 

„Oase der Ewigkeit“

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über Naturbestattungen in den Schweizer Bergen. In der herrlichen Natur der Schweizer Alpen können Sie Ihre Asche, oder die Ihrer Angehörigen, auf natürliche Art bestatten. Das ist die vertrauensvolle und schöne Alternative zum Friedhof in Deutschland und zur Seebestattung.

www.naturbestattungen.de