Abschied

Der Abschied von einem Menschen, der uns wichtig war, der uns etwas bedeutet hat und den wir vielleicht sogar geliebt haben, fällt nie leicht. Manchmal haben wir Gelegenheit mit dem Abschied frühzeitig zu beginnen, weil es eine Krankheit ist, die dem Tod vorangeht. Manchmal ist es einfach nur das Alter, das dem Leben sein vorgegebenes Ende setzt. Aber es kommt auch vor, dass Menschen völlig unerwartet aus dem Leben gerissen werden. Dies geschieht z.B. durch Unfälle oder auch durch Freitod. Dann beginnt der Abschied erst mit dem Tod.

 

abschiedWir sind es in der heutigen Zeit nicht mehr gewohnt, dem Tod seinen ihm zustehenden Platz im Leben einzuräumen. Daher fühlen wir uns fast immer überrascht, überrumpelt, wenn jemand aus unserer Nähe geht. Aber ich bin zutiefst davon überzeugt, dass wir es wieder lernen können mit dem Tod umzugehen, vorausgesetzt, wir sind dazu bereit.

Möglichkeiten des individuellen Abschieds

Eine Hausaufbahrung, eine Abschiedfeier, ein persönlich entwickeltes Trauerritual und Abschiedsritual können hier sehr hilfreich sein. An dieser Stelle sehe ich ebenso meine Aufgabe wie bei der Durchführung einer klassischen Trauerfeier. Ich möchte beraten und unterstützen. Da wo es Unsicherheiten gibt, finde ich mit Ihnen gemeinsam heraus, was für Sie persönlich das wirklich Wichtige an diesem einmaligen Abschied ist. Ich will ermutigen und stärken an der Stelle, wo neue Wege gegangen werden, aber auch da, wo der Halt in der Tradition und dem Bekannten liegt. Daher biete ich Ihnen an, bereits frühzeitig mit mir Kontakt aufzunehmen wenn ein Sterbefall für Sie abzusehen ist. Haben Sie den Mut, Ihre Fragen rechtzeitig zu stellen, bevor die Gefühle von Trauer und Verlust Sie vielleicht in Ihren klaren Entscheidungen beeinflussen. Ob es sich um inhaltliche oder preisliche Anfragen handelt, ich gebe Ihnen gerne in einem für Sie sicherlich informativen, aber auch garantiert unverbindlichen Gespräch Auskunft.